Newsticker
Maskenpflicht an bayerischen Grundschulen wird entschärft
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Handball: VfL Günzburg: A-Jugend schafft erstmals Klassenerhalt in der Bundesliga

Handball
16.04.2019

VfL Günzburg: A-Jugend schafft erstmals Klassenerhalt in der Bundesliga

Die fantastische Stimmung in der Rebayhalle beflügelte die A-Jugendlichen immer wieder. Am Sonntag waren 850 Zuschauer da. Die Handballer bedankten sich bei ihren Fans für die Unterstützung und die Treue auch in schwächeren Phasen.
Foto: Ernst Mayer

Erstmals schafft die A-Jugend des VfL Günzburg den Bundesliga-Klassenerhalt ohne Qualifikation. Dass Göppingen das Derby gewinnt, wird da zur Randnotiz.

Wenn Stephan Hofmeister zum sprachlichen Stilmittel Superlativ greift, muss Besonderes vorgefallen sein. Umso mehr, wenn eine sportliche Niederlage den Ausgangspunkt seiner Ansprache bildet. Doch das 28:30 der heimischen A-Jugendhandballer im Bundesliga-Finale gegen Frisch-Auf Göppingen war vielleicht die schönste Niederlage, die ein Günzburger Handball-Team jemals erlitten hat. Weil nämlich an den anderen Erstliga-Schauplätzen die beiden VfL-Konkurrenten im Kampf um den unmittelbaren Klassenerhalt ebenfalls verloren, bleiben die Weinroten in der Eliteliga. Zum ersten Mal auf direktem Weg, ohne den Umweg über die kraftraubende Relegation. Und so sprudelte aus dem Cheftrainer hervor: „Es war wieder ein wunderbares A-Jugend-Spieljahr beim VfL Günzburg, das kein Beteiligter jemals vergessen wird.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.