Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Handball: Warum Anes Becic nun doch nicht zum VfL Günzburg kommt

Handball
28.08.2020

Warum Anes Becic nun doch nicht zum VfL Günzburg kommt

Zusammen mit Oliver Köppel und Matevz Kunst sollte Anes Becic (rechts) zum Drittliga-Aufsteiger VfL Günzburg kommen. Daraus wird nun nichts.
Foto: Verein

Der Drittliga-Aufsteiger war sich längst einig mit dem Linkshänder. Aber in Zeiten von Corona ist eben vieles anders. Jetzt beginnt die Suche von neuem.

Alles hat Fabian Schoierer versucht. Der Sportliche Leiter des Handball-Drittligisten VfL Günzburg telefonierte mit hiesigen Ämtern und Arbeitgebern, mit der deutschen Botschaft in Sarajewo, Politikern, dem Deutschen Handball-Bund (DHB), dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) - alles vergebens. Denn Corona trennt die Menschen. Visa-Möglichkeiten für Nicht-EU-Ausländer sind begrenzt, die Warteschlangen entsprechend lang. Und so kommt es, dass der Bosnier Anes Becic nun doch nicht für die Günzburger spielen wird.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.