Newsticker
Bundesnetzagentur-Chef warnt vor dramatischer Gaspreis-Erhöhung
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Herbstkonzert: Eine Kapelle, zwei Dirigenten

Herbstkonzert
07.11.2017

Eine Kapelle, zwei Dirigenten

Höchste Konzentration bei den Holzblasinstrumenten: Die Handschuhmacherkapelle Burgau bei ihrem Herbstkonzert im Albertus-Magnus-Haus.
Foto: Christoph Domberger

Die Burgauer Handschuhmacher spielen in „alter“ Manier auf – unter zwei bekannten Dirigenten

Dank der Dirigat-Übernahme von Jürgen Schmidt und Rainer Hofmann aus den eigenen Reihen brachte die Musikvereinigung der Handschuhmacher Burgau im Albertus-Magnus-Haus Burgau ein abwechslungsreiches Konzertprogramm auf die Bühne. Bereits Anfang des Jahres hätte sich der bisherige Dirigent Oliver Doneck von seinen Handschuhmachern verabschiedet. Bis eine neue musikalische Leitung gefunden sei, hätte sich der Verein mit Schmidt und Hofmann wieder die „alten Trainer ins Haus geholt“, wie der Erste Vorsitzende Michael Fritz in Analogie zum FC Bayern eingangs aufklärte. Trotz längerer Abstinenz lag den beiden der Taktstock wieder gut in der Hand.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.