1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Hinweis auf defektes Brennelement

Kernkraftwerk Gundremmingen

13.11.2013

Hinweis auf defektes Brennelement

Im Block B des Kernkraftwerks Gundremmingen gibt es Hinweise auf defekte Brennelemente.
Bild: Archivbild: Weizenegger

Block B des Kernkraftwerks Gundremmingen bleibt aber dennoch am Netz

Im Block B des Kernkraftwerks Gundremmingen gibt es Hinweise auf ein defektes Brennelement. Wie das Kraftwerk auf seiner Internetseite im aktuellen Betriebsbericht schreibt, bleibt Block B aber weiterhin am Netz, ein Abschalten sei nicht erforderlich.

Das Kernkraftwerk sei auch für Betriebssituationen mit defekten Brennelementen ausgelegt. Hierfür seien spezielle Filtersysteme vorhanden. „Alle behördlichen Grenzwerte werden auch jetzt sicher eingehalten“, sagt Kraftwerkssprecher Tobias Schmidt. Die Aufsichtsbehörde sei darüber informiert, eine Meldepflicht bestehe derzeit nicht.

Unabhängig davon seien drei unbeschädigte Mischoxid-Brennstäbe zu einem Speziallabor transportiert worden, in dem Untersuchungen zum Materialverhalten durchgeführt werden. Die Erkenntnisse daraus sollen auch dazu genutzt werden, Rückschlüsse auf Schadensmechanismen für defekte Brennstäbe gewinnen zu können.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Rettungshundegruppe_Leipheim_Nov17_21(1).tif
Leipheim/Bibertal

Rettungshunde haben neuen Trainingsplatz

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket