1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Hund beißt Kind: Elfjähriger stürzt vom Rad

Landkreis Günzburg

17.04.2019

Hund beißt Kind: Elfjähriger stürzt vom Rad

In Burgau hat ein Hund einen 11-Jährigen gebissen.
Bild: Jan-Luc Treumann (Symbol)

In Burgau hat am Dienstagvormittag ein Hund ein Kind gebissen, das daraufhin vom Rad stürzte. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

In Burgau wurde ein elfjähriger Junge auf einem Kinderrad von einem Hund gebissen. Der Junge war zusammen mit seiner Mutter auf dem Radweg unterwegs als ihm eine Frau mit ihrem angeleinten Labrador entgegen kam. Wie die Polizei mitteilte, packte der Hund unvermittelt den Junge, woraufhin dieser vom Fahrrad stürzte.

Der Junge erlitt dabei Schwürfwunden und eine Prellung am Oberschenkel. Eine ärztliche Behandlung war aber laut Polizei nicht notwendig. Gegen die Hundebesitzerin wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. (AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Heimatmuseum
Günzburg

Damit Extremismus keine Chance hat

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen