Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Ichenhausen: Angriff auf dem Schulgelände

Ichenhausen
16.08.2019

Angriff auf dem Schulgelände

Die Polizei musste sich um einen Vorfall auf dem Gelände der Grundschule Ichenhausen kümmern.
Foto: Bernhard Weizenegger

Drei junge Leute werden in Ichenhausen weggeschickt – und die Situation eskaliert. Neun Streifenbesatzungen sind im Einsatz.

Ein Verantwortlicher der Grundschule an der Friedrich-Jahn-Straße in Ichenhausen hat am Donnerstagabend festgestellt, dass sich drei Personen unberechtigt auf dem Schulgelände aufhielten. Nach der Aufforderung des Mannes an die zwei Männer im Alter von 17 und 20 Jahren sowie an die junge Frau im Alter von 18 Jahren, das Areal zu verlassen, wurde der 17-Jährige aggressiv. Als der Mann schließlich mit einem Mobiltelefon die Polizei verständigen wollte, wurde er von dem 20-Jährigen von vorn bedrängt. Der 17-Jährige nahm dann den Mann in den Schwitzkasten und drückte ihn nach unten, ihm fiel dabei das Mobiltelefon aus der Hand. Als er sich aufrichtete und in Sicherheit bringen wollte, wurde er mehrfach vom 17- und 20-Jährigen attackiert, meldet die Polizei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.