Newsticker
Ja zur Ampel: Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Ichenhausen: Bustour mit Bürgermeister: So läuft die Bürgerversammlung in Ichenhausen

Ichenhausen
23.09.2021

Bustour mit Bürgermeister: So läuft die Bürgerversammlung in Ichenhausen

Ichenhausens Bürgermeister Robert Strobel bot heuer die Bürgerversammlungen zum ersten Mal in Form einer Busfahrt durch Stadt und Stadtteile an.
Foto: Heike Schreiber

Plus Die Bürgerversammlungen in Ichenhausen finden heuer nicht als Vortragsabende statt. Stattdessen geht es mit dem Bus und dem Bürgermeister durch Stadt und Stadtteile.

Bürgerversammlungen hat Ichenhausens Bürgermeister Robert Strobel schon Dutzende vorbereitet und stets in Gasthäusern oder Turnhallen abgehalten. Ein Bürger hatte ihn im vergangenen Jahr darauf gebracht, die Versammlungen einmal anders zu gestalten. Der hatte nämlich zu bedenken gegeben, dass es ja schön und recht sei, auf virtuelle Reise durch Baustellen und neue Gebäude in der Stadt entführt zu werden, dass er aber nie einordnen könne, wo die schönen Fotos entstanden sind. Warum also nicht mal die Bürger auf eine echte Reise mitnehmen, dachte sich Strobel und setzte dies heuer in die Tat um. In der vergangenen Woche startete er seine Bustouren, insgesamt sechs durch Ichenhausens Zentrum und seine fünf Stadtteile.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.