Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Ichenhausen: Polizei findet im Ichenhauser Stadtteil Rieden Cannabis-Plantage und Patronen

Ichenhausen
22.04.2021

Polizei findet im Ichenhauser Stadtteil Rieden Cannabis-Plantage und Patronen

Die Polizei fand bei einem 20-Jährigen eine Cannabis-Plantage.
Foto: Polizei

Die "Ernte" eines 20-Jährigen beziffert die Polizei auf ein halbes Kilo Cannabis. Auch Munition stellten die Beamten sicher.

Beamte der Kriminalpolizei Neu-Ulm haben am Dienstag die Wohnräume eines 20-Jährigen im Ichenhauser Stadtteil Rieden durchsucht. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, stand der Mann im Verdacht, unerlaubt Cannabis anzubauen, weshalb durch das Amtsgericht Memmingen ein Durchsuchungsbeschluss erlassen worden war.

In der Wohnung konnten eine Cannabis-Aufzuchtanlage und diverse Rauschgiftutensilien sichergestellt werden. Insgesamt beträgt die „Ernte“ circa ein halbes Kilogramm Cannabis. Bei dem 20-Jährigen wurden zudem sieben Munitionspatronen unterschiedlichen Kalibers gefunden und ebenfalls sichergestellt. (zg)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren