Newsticker
Streit über Corona-Impfstoff: EU-Krisentreffen mit Astrazeneca findet nun doch statt
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Illegales Rennen auf der Autobahn A8 zwischen Zusmarshausen und Günzburg?

Jettingen-Scheppach

22.10.2020

Illegales Rennen auf der Autobahn A8 zwischen Zusmarshausen und Günzburg?

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Eine Autofahrerin hat die Polizei alarmiert, weil sich auf der A8 zwei Fahrzeuge ein Rennen liefern würden. Die Beamten stoppten die Wagen kurz darauf.

Eine 36-jährige Autofahrerin hat die Polizei am Mittwoch gegen 17.50 Uhr darüber informiert, dass ein schwarzer Mercedes mit gelbem Kennzeichen und ein weißer Porsche mit ebenfalls ausländischem Kennzeichen auf der A8 in Richtung Stuttgart sehr schnell fahren und sich womöglich ein Rennen liefern würden. Zudem seien sie selber sowie weitere Autos auf der linken Spur massiv bedrängt und genötigt worden.

Dies habe sich hauptsächlich gegen 17.45 Uhr zwischen den Anschlussstellen Zusmarshausen und Günzburg abgespielt. Im Rahmen einer Fahndung konnte die Polizei beide Fahrzeuge anhalten. Die Beamten kontaktierten die Staatsanwaltschaft, da der 32-jährige Fahrer des schwarzen Mercedes keinen Wohnsitz in Deutschland hat. Eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1000 Euro wurde einbehalten.

Nach eindringlicher Belehrung konnte der Mann seine Fahrt fortsetzen. Ein Verdacht gegen den 49-jährigen Fahrer des Porsche erhärtete sich bis dato nicht, so die Polizei. Zeugen mögen sich mit der Autobahnpolizei unter Telefon 08221/919-311 in Verbindung setzen. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren