1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. In einer Reihe mit den ganz Großen

02.11.2010

In einer Reihe mit den ganz Großen

Eine weitere Auszeichnung erhielt die Günzburger Opernsängerin Diana Damrau: den Bayerischen Maximilianorden. Archiv-Foto: Bernhard Weizenegger
Bild: Bernhard Weizenegger

Zwei Tage im Oktober dieses Jahres, die im Leben der Günzburger Opernsängerin Diana Damrau besondere Bedeutung erlangt haben: In Amsterdam am 3. Oktober wurde das Sängerehepaar Diana Damrau (Sopran)/Nicolas Testé (Bariton) stimmlich ergänzt durch Alexander (Babysopran). Freude bei den Eltern, neues Lebensgefühl für Oma und Opa, die dieser Premiere - hautnah in der ersten Reihe - beiwohnen durften.

Auch der zweite Termin ein freudiges Ereignis: Am 20. Oktober beschloss der Ordensbeirat für die Vergabe des Bayerischen Maximilanordens, Diana Damrau in die erlauchte Trägerschaft dieser hohen Auszeichnung, scherzhaft "Bayerischer Nobelpreis" genannt, aufzunehmen.

Die Zahl von 100 lebenden Ordensträgern soll, so heißt es in den Statuten der 1981 von Franz Josef Strauß wiedereingeführten Ehrung (gestiftet 1853 von König Maximilian II), nicht übertreten werden.

Große Namen waren und sind unter den ausgezeichneten Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Kunst zu finden. Golo Mann, Carl Orff, Dietrich Fischer-Dieskau, Hermann Prey, Wolfgang Wagner, Josef Kardinal Ratzinger, Martin Walser, August Everding oder Anne Sophie Mutter sind nur einige aus der Namensliste von 174 bisherigen Trägern.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Mit zwölf Neuaufnahmen in die Ordensgemeinschaft - neben Diana Damrau zum Beispiel auch Dirigent Mariss Jansons, Schriftsteller Otfried Preußler oder Komponist Wilfried Hiller - erhöht sich die Zahl der lebenden, ausgezeichneten Persönlichkeiten im Jahre 2010 auf insgesamt 99.

Bald wieder auf den Brettern, die die Welt bedeuten

Zum Feiern und Entspannen bleibt dem Weltstar aus Günzburg freilich nicht allzu viel Zeit. Denn schon ab Januar 2011 werden in Genf, Mailand, London oder New York wieder jene Bretter, die die Welt bedeuten, zum gewohnten Alltag von Opernsängerin Diana Damrau gehören. (kih)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Markus_Soeder_GZ_Okt18_110.JPG
Landtagswahl

Die Probleme der CSU im Landkreis

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen