Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Innovation: Wenn Getränkebecher zum Rohstoff werden

Innovation
22.06.2016

Wenn Getränkebecher zum Rohstoff werden

Becher hinein – Pfand zurück. Vor Kurzem konnten sich Gäste direkt vor Ort vom einfachen Prinzip und der intelligenten Technik des Revecta-Rückgabeautomaten überzeugen.
Foto: Peter Wieser

Wie das Unternehmen Technische Bauteile Eberle aus Ellzee einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leistet

Vom Kaffee zwischendurch im Betrieb und kommunalen Einrichtungen, dem Coffee-to-go an der Tankstelle oder der schnellen Erfrischung im Plastikbecher im öffentlichen Raum oder bei Events: Ist der Koffein-Trunk erst einmal geleert, verschwinden Unmengen von Getränkebechern im Müll. Flaschen- oder Dosenpfand ist man gewohnt, aber eine Pfandlösung für Getränkebecher? Mit dem Slogan „Aus leer wird gut“ entwickelte der Maschinenbauer Technische Bauteile Eberle (TBE) aus Ellzee unter dem Namen Revecta dafür einen speziellen Rückgabeautomaten. Vor Kurzem wurde dieser im Rahmen einer Hausmesse vor Gästen aus Politik, Wirtschaft und Geschäftspartnern erstmals vorgestellt. TBE-Firmeninhaber Markus Eberle entwickelte eine Idee des damaligen Günzburger Caterers Schiffelholz weiter bis hin zur Vollendung mit dem fertigen Produkt. „Zum Schutz der Umwelt gehört auch die Verwertung der Becher“, so Eberle.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.