Newsticker
Bundesverfassungsgericht: Corona-Demo in Stuttgart bleibt verboten

Corona-Update

07.04.2021

Inzidenz liegt bei 85

Das sind die aktuellen Zahlen

Die Sieben-Tage-Inzidenz auf 100.000 Einwohner pendelt sich im Landkreis Günzburg aktuell stabil unter der kritischen 100er-Marke ein. Am Dienstag lag der Wert nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) bei 85,0. Das ist im Vergleich zum Vortag (85,6) ein nahezu identischer Wert.

Auch in den Nachbarkreisen hat sich die Lage bezüglich der Inzidenz teilweise etwas stabilisiert: Kreis Neu-Ulm 85,6; Kreis Dillingen 77,7; Kreis Augsburg 109,3; Kreis Unterallgäu 159,6; Kreis Heidenheim 132,6 und Alb-Donau-Kreis 102,0.

Die Lage an den Kreiskliniken war am Dienstag wie folgt: In Günzburg lagen vier Personen auf der Intensivstation, alle beatmet. Auf der Isolierstation befanden sich zehn Patienten. In Krumbach lag auf der Intensivstation ein Patient, der beatmet wurde. Auf der Isolierstation befanden sich zwei Patienten.

Folgende Corona-Fallzahlen meldet das Landratsamt aus den Kommunen im Kreis Günzburg (für den Zeitraum 28. März bis 6. April): Aichen 6, Aletshausen 3, Balzhausen 1, Bibertal 8, Breitenthal 1, Bubesheim 2, Burgau 5, Burtenbach 1, Deisenhausen 0, Dürrlauingen 0, Ebershausen 0, Ellzee 1, Günzburg 31, Gundremmingen 0, Haldenwang 1, Ichenhausen 20, Jettingen-Scheppach 3, Kammeltal 0, Kötz 4, Krumbach 17, Landensberg 0, Leipheim 9, Münsterhausen 5, Neuburg 3, Offingen 1, Rettenbach 5, Röfingen 0, Thannhausen 7, Ursberg 7, Waldstetten 0, Waltenhausen 1, Wiesenbach 0, Winterbach 2, Ziemetshausen 4. (zg)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren