Newsticker
Kabinett Merkel entlassen - neuer Bundestag zu erster Sitzung zusammengekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Justiz: Hitlergruß hat Folgen für jungen Günzburger

Justiz
12.03.2020

Hitlergruß hat Folgen für jungen Günzburger

Im Amtsgericht Günzburg fand die Verhandlung wegen der Verwendung verfassungsfeindlicher Kennzeichen und wegen Beleidigung von Polizeibeamten statt.
Foto: Bernhard Weizenegger

Wegen eines Vorfalls auf dem Günzburger Volksfest muss sich ein 18-Jähriger vor Gericht verantworten. Bei wem er sich während der Verhandlung entschuldigt.

Der 12. August 2019 war ein intensiver Arbeitstag der Polizei in Günzburg und Umgebung. Alles fing auf dem Volksfest Günzburg abends mit dem Raub eines Geldscheins an – und endete mit einem Großaufgebot der Polizei, die den mutmaßlichen Räuber und weitere Kumpel, die ihren Freund befreien wollten, festsetzte und schließlich mit auf die Wache nahm.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.