Newsticker
Bundespolizei registriert 230.000 Verstöße gegen die Maskenpflicht in Zügen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Kammeltal: Das Trinkwasser in Kammeltal ist wieder sauber

Kammeltal
03.09.2021

Das Trinkwasser in Kammeltal ist wieder sauber

Endlich muss das Wasser in Kammeltal nicht mehr abgekocht werden.
Foto: Bernhard Weizenegger (Archivbild)

Das Abkochgebot wird an diesem Samstag in Kammeltal aufgehoben. Was die Bürgerinnen und Bürger trotzdem noch beachten müssen.

Es hat mehr als ein Jahr gedauert, aber jetzt ist das Trinkwasser in der Gemeinde Kammeltal wieder sauber. Das Abkochgebot endet an diesem Samstag. Monatelang war die Wasserversorgung in Kammeltal erheblich beeinträchtigt gewesen. Aufgrund eines Rohrbruchs wurden, wie berichtet, bakterielle Verunreinigungen festgestellt.

Abkochgebot für Trinkwasser in Kammeltal endet am Samstag

Als Folge davon wurde der Gemeinde vom Landesamt für Gesundheit eine Chlorung angeordnet. Mittlerweile wurde eine Anlage mit ultravioletter Behandlung des Wassers eingebaut. Danach durfte die Chlorung ausgesetzt werden.

Bis zur Durchspülung der Versorgungsleitungen vergingen weitere Tage, in der die Einwohner das Trinkwasser abkochen mussten. Damit ist es nun endgültig vorbei. Allerdings hat die Gemeinde die Haushalte per Flugblatt informiert, dass die Überprüfung des Freistromventils mit Rückflussverhinderer notwendig sei. Damit soll sichergestellt werden, dass auch bei ungünstigen Bedingungen kein Wasser aus der Hausanlage ins öffentliche Trinkwassernetz zurückfließen kann. Einbau und Funktion dieser Technik werden von den gemeindlichen Wasserwerkern kontrolliert, wie es in der Information von Bürgermeister Thorsten Wick heißt. (wk)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.