Newsticker
42 Staaten fordern Abzug russischer Truppen aus AKW Saporischschja
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Kammeltal: Wie das neue Baugebiet in Ried einmal aussehen könnte

Kammeltal
23.10.2020

Wie das neue Baugebiet in Ried einmal aussehen könnte

Am Ortseingang des Kammeltaler Ortsteils Ried soll westlich an die bereits bestehende Wohnbebauung angrenzend ein neues Baugebiet mit elf Bauplätzen entstehen.
Foto: Peter Wieser

Plus Die Entwurfsplanung wurde dem Rat vorgestellt. Zudem hat die Gemeinde Kammeltal einen neuen Kämmerer.

Im Dezember 2019 hatte der Kammeltaler Gemeinderat die Aufstellung des Bebauungsplans „Ried Nord-West“ beschlossen. Westlich der bereits bestehenden Wohnbebauung am Ortseingang von Ried und von Ettenbeuren kommend sollen auf einer Fläche von knapp elf Hektar elf Bauplätze in einer Größe zwischen 533 und 790 Quadratmetern entstehen. Günther Thielemann vom Ingenieurbüro Thielemann & Friderich aus Dinkelscherben stellte dem Kammeltaler Gemeinderat die Planung vor.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.