Newsticker

RKI meldet erneut mehr als 2500 neue Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Kinderbuchheld "Trolli Torftroll" soll die Werbetrommel rühren

12.10.2009

Kinderbuchheld "Trolli Torftroll" soll die Werbetrommel rühren

Jettingen-Scheppach (adl) - Es soll ein weiterer Baustein sein für ein ehrgeiziges Projekt, das es so nur selten gibt. Die Geschichte "Trolli Torftroll und die Trollblume", ebenso spannend wie lehrreich erzählt, hat sich Nicolas Liebig einzig für die Weiterentwicklung des Torflehrpfades ausgedacht.

Der Diplom-Naturpfleger, Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbandes der Stadt Augsburg widmet sein Kinderbuch den Mitarbeitern des Arbeitskreises Torferlebnispfad als Anerkennung für deren unglaubliche ehrenamtliche Leistung im Bremental. Ein solches Engagement sei ihm bei ehrenamtlich Tätigen noch nie untergekommen. Mit seinem Geschichten- und Bilderbuch, illustriert von Billa Spiegelhauser, leistet Nicolas Liebig seinen ehrenamtlichen Beitrag zum Projekt. Das soll immer weiter vom Torflehr- zum Torferlebnispfad ausgebaut werden. Wesentliche Voraussetzung dafür ist ein festes Gebäude.

Der Wunschtraum der Mitglieder des Arbeitskreises (AK), der Torfstadel, kommt mit dem Buch von Nicolas Liebig wieder ein kleines Stückchen seiner Realisierung näher. Erst ein fester Bau, ist sich der Vorsitzende Josef Krumm sicher, bringt die notwendige Nachhaltigkeit. Erst mit einem Gebäude, das als Aktions-, Ausstellungs- und Forschungsraum, als interaktives Museum Kindern wie Erwachsenen die Einzigartigkeit der Torflandschaft witterungsunabhängig nahebringen kann, erhält der Torflehrpfad das erstrebte Niveau.

Die Buchidee, die Nicolas Liebig dem AK vorschlug, zündete. Es ist die erste umfangreichere schriftliche Publikumsedition über das Bremental. Sponsoren und Helfer für das Buchprojekt wurden gesucht und gefunden. Dank großzügiger Spenden kann das 28 Seiten starke Bändchen im A4-Format für drei Euro verkauft werden, die fast zur Gänze in das neue Projekt des Arbeitskreises fließen können.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zur Präsentation waren nicht nur Grundschüler und Kindergartenkinder, die Zielgruppe von Trollis Abenteuern, mit ihren Eltern gekommen. Gemeinderäte, Sponsoren und Landrat Hubert Hafner als Vorsitzender des Landschaftspflegeverbandes Kreis Günzburg freuten sich über das Buch, bei dem Spaß und Information eins sind.

Fantasievolles Malbuch

Bürgermeister Hans Reichhart wies die Kinder darauf hin, dass das Buch noch eine weitere Qualität hat: Die witzigen Illustrationen eignen sich auch als fantasievolles Malbuch. Nachdem die Chorkinder für heitere Stimmung gesorgt hatten, konzentrierten sie ihre ganze Aufmerksamkeit auf Liebig und ließen sich von den Abenteuern des Torftrolls Trolli gefangen nehmen. Dieser Torftroll gefällt auch den Erwachsenen, die mit der Lektüre auf angenehme und komprimierte Weise Wissenslücken zur Entstehung und Geschichte der Torflandschaft im Bremental schließen können. Für den wissenschaftlich fundierten Überblick wurden drei lexikalisch aufgearbeitete Seiten am Ende der Trolli-Geschichte angehängt.

Das Buch "Trolli Torftroll und die Trollblume" kann im Rathaus Jettingen für drei Euro gekauft werden. Bei der Bestellung von Klassensätzen kostet das Büchlein 1 Euro. Weitere Infos im Internet unter www.torferlebnispfad.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren