Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Kötz/Günzburg: Keine Klagen eingegangen: Ausbau der Munasenke kann starten

Kötz/Günzburg
04.06.2021

Keine Klagen eingegangen: Ausbau der Munasenke kann starten

Die Verkehrsführung in der Munasenke auf der B16 zwischen Günzburg und Kleinkötz soll verändert werden.
Foto: Bernhard Weizenegger (Archiv)

Jetzt besteht Baurecht für die knapp 720 Meter lange Munasenke zwischen Günzburg und Kötz.

Der Realisierung des zweiten Bauabschnitts zum Ausbau der B16 nördlich von Kleinkötz (Munasenke) stehen keine rechtlichen Hindernisse mehr im Weg.

Gegen den am 31. März erlassenen und im Mai öffentlich ausgelegenen Planfeststellungsbeschluss der Regierung von Schwaben ist innerhalb der Rechtsbehelfsfrist keine Klage beim Bayerischen Verwaltungsgerichtshof eingegangen, teilt die Regierung von Schwaben mit. Der Beschluss ist damit bestandskräftig, sodass nunmehr Baurecht für den knapp 720 Meter langen Streckenabschnitt besteht. (AZ)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.