Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Kötz: Wohin mit dem Bauhof?

Kötz
13.10.2018

Wohin mit dem Bauhof?

Sehen hübsch aus, sind aber nach Aussagen des LEW-Sprechers Ingo Butters baufällig und reif für den Abbruch: die Gebäude auf dem LEW-Betriebsgelände. Im hinteren Gebäude ist der Kötzer Bauhof untergebracht.
2 Bilder
Sehen hübsch aus, sind aber nach Aussagen des LEW-Sprechers Ingo Butters baufällig und reif für den Abbruch: die Gebäude auf dem LEW-Betriebsgelände. Im hinteren Gebäude ist der Kötzer Bauhof untergebracht.
Foto: Irmgard Lorenz

Die bisherige Unterkunft ist reif für den Abriss. Auch Schadstoffe im Boden wurden entdeckt. Ein neuer Standort stößt aber auf Widerstand.

Die Gemeinde Kötz braucht einen neuen Standort für den Bauhof. Die Lechwerke haben den Pachtvertrag für das Werkstattgebäude an der Günz zum Ende des Jahres 2019 gekündigt. „Der gesamte Komplex ist baufällig“, sagt LEW–Sprecher Ingo Butters. Für Kötz tut sich damit ein Problem auf. Das Gelände, das die Verwaltung für einen Neubau in den Blick gefasst hat, gefällt nicht allen als Standort für den Bauhof. Im Gemeinderat kündigte sich Widerstand an.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.