Newsticker
Inzwischen 13 Millionen Deutsche mit "Booster"-Impfung
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Kommentar: Die neue Bahntrasse Augsburg-Ulm wird immer für Ärger sorgen

Die neue Bahntrasse Augsburg-Ulm wird immer für Ärger sorgen

Kommentar Von Michael Lindner
05.11.2021

Plus Die Bahn hat vor Kurzem neue Varianten für die Verbindung Ulm-Augsburg vorgestellt - auch diese sind teilweise in der Kritik. Doch es gibt keine perfekte Lösung.

Für die einen kann es gar nicht schnell genug gehen, für die anderen soll sich am besten gar nichts ändern. Die neue Schnellbahntrasse zwischen Augsburg und Ulm ist ein Milliardenprojekt, eines der größten Bauvorhaben, die den Landkreis Günzburg betrifft. Die Fahrzeit zwischen den beiden Großstädten soll dann von etwa 40 Minuten auf maximal 26 Minuten verkürzt werden. Vor allem die täglichen Pendlerinnen und Pendler warten auf den Baubeginn – lieber heute als morgen soll es losgehen. Doch bis es soweit ist, werden noch viele Jahre vergehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.