Newsticker
Ukraine meldet schwere russische Raketenangriffe im Osten
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Kommentar: Neue Abstände zur Grundstücksgrenze: Ärgern werden sich die Nachbarn

Kommentar
27.01.2021

Neue Abstände zur Grundstücksgrenze: Ärgern werden sich die Nachbarn

Die Bayerische Bauordnung wird geändert.
Foto: Marius Becker/dpa

Bayernweit gelten ab Februar neue Regelungen bezüglich der Abstandsflächen zur Grundstücksgrenze. Dem Günzburger Stadtrat und der Verwaltung ist in kürzester Zeit ein guter Kompromiss gelungen.

Nur wenige Wochen haben Kommunen Zeit, eine eigene Satzung zu erarbeiten, die für viele Menschen im Ort große Auswirkungen haben kann. Wenn sie dies nicht tun, werden die Mindestabstände vom Wohnhaus zur Grundstücksgrenze in Zukunft bis zu 70 Prozent geringer. Was den Häuslebauer vielleicht freut, wird den Nachbarn, der weniger Sonne bekommt, mit Sicherheit ärgern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.