Newsticker
Kreise: Scholz zeigt Sympathien für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Kommentar: Probleme mit Post(bank): Die Privatisierung ist misslungen

Kommentar
22.09.2016

Probleme mit Post(bank): Die Privatisierung ist misslungen

Bei der Post(bank) in Günzburg gibt es immer wieder Probleme.
Foto: Bernhard Weizenegger

Immer wieder stehen Kunden bei der Post(bank) in Günzburg vor verschlossener Tür. Es rächt sich, dass die früheren Staatskonzerne keine mehr sind.

Die Ausreden der Postbank, warum ihr Finanzcenter in der Günzburger Innenstadt immer wieder nachmittags oder auch mal ganze Tage lang geschlossen ist, sind an Lächerlichkeit kaum noch zu überbieten: Mal sind die Mitarbeiter krank, mal müssen sie in anderen Filialen aushelfen, mal muss eine neue Kollegin eingearbeitet werden, von der auch noch das Führungszeugnis fehlt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.