Newsticker
Bayern gibt AstraZeneca-Impfstoff für alle Altersgruppen frei
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Kommunalwahl: Freie Wähler schicken Sabine Ertle ins Rennen

Kötz

29.11.2019

Kommunalwahl: Freie Wähler schicken Sabine Ertle ins Rennen

So haben sich die Freien Wähler Kötz für die Kommunalwahlen 2020 aufgestellt. Unser Bild zeigt die Gemeinderatskandidaten zusammen mit (vorne, von links) der Kreisvorsitzenden Ruth Abmayr, dem Ortsvorsitzenden Reinhard Uhl und Bürgermeisterkandidatin Sabine Ertle.
Foto: Johann Brandner

Die Geschäftsstellenleiterin der VG ist für das Bürgermeisteramt nominiert worden. Für den Gemeinderat treten außerdem einige Kandidaten an, die bisher für die CSU im Gremium sitzen.

Die Freie Wählergemeinschaft Kötz hat als Kandidatin für das Amt der Bürgermeisterin Sabine Ertle nominiert. Mit der gebürtigen Oberhauserin wird eine „Fachfrau in der Kommunalverwaltung“ ins Rennen geschickt und auf deren umfassende Erfahrung gesetzt, schreibt der Ortsverein in einer Pressemitteilung.

Nach Überzeugung des Vorstands der Freien Wählergemeinschaft Kötz, so der Versammlungsleiter Norbert Ritter, ist die 49-jährige Sabine Ertle die Idealbesetzung für das Bürgermeisteramt. Sie ist bereits seit einigen Jahren Geschäftsstellenleiterin der Verwaltungsgemeinschaft Kötz. Die Kandidatin sei somit mit allen Belangen und derzeitigen Projekten bestens vertraut und benötige im Falle einer Wahl somit keine Einarbeitungszeit. Ritter bescheinigt ihr absolute Kompetenz in allen Resorts der kommunalen Verwaltung sowie bürgernahes, diplomatisches und unkompliziertes Auftreten.

Viele Projekte seien vom Gemeinderat bereits mit ihrem Mitwirken auf den Weg gebracht worden, die nun haushaltsverträglich abgeschlossen werden müssen. Sabine Ertle versprach, sich mit ganzer Energie und Konzentration hierfür einzusetzen. Durch das Erarbeiten eines Programms zur Innerortsentwicklung für die Gemeinde Kötz unter Einbeziehung und im Dialog mit den Bürgern möchte sie Kötz für die Zukunft rüsten. Ertle betonte ebenfalls, dass die Problematik des Schwerlastverkehrs in allen Ortsteilen des Gemeindegebietes nachhaltig gelöst werden muss. Auch hierfür werde sie sich als Bürgermeisterin einsetzen.

Des Weiteren wurden die Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat bei den Kommunalwahlen 2020 vorgestellt und nominiert. Dabei konnten die Freien Wähler Bewerberinnen und Bewerber der verschiedensten Alters- und Berufsgruppen aus allen drei Ortsteilen gewonnen werden. Für eine Überraschung sorgte die Liste der Kandidaten für den Gemeinderat. Hier finden sich mehrere Kandidaten, die bisher am Ratstisch für die CSU vertreten waren.

Mit Valentin Christel (Großkötz), Yvonne Hartmann (Kleinkötz), Erwin Leybrand (Großkötz), Richard Lochbrunner (Ebersbach), Michael Maierle (Großkötz), Norbert Ritter (Großkötz), Reinhard Uhl (Großkötz), Werner Wöhrle (Ebersbach) und Markus Zacher (Kleinkötz) werden sich neun derzeit amtierende Gemeinderäte für eine weitere Periode zur Wahl stellen. Um einen Sitz im Gemeindegremium bewerben sich zudem sieben neue Kandidaten.

Sabine Ertle als Bürgermeisterkandidatin und die vom Vorstand der Freien Wähler Kötz aufgestellte und vorgeschlagene Liste für die Gemeinderatswahl wurden durch die 34 wahlberechtigten Mitglieder mit einer Gegenstimme angenommen. (zg)

Die Liste der Freien Wähler Kötz:

  • 1. Reinhard Uhl, 59, Energieberater, zweiter Bürgermeister
  • 2. Valentin Christel, 53, Landwirt, dritter Bürgermeister
  • 3. Michael Mairle, 43, Gärtnermeister, Gemeinderat
  • 4. Norbert Ritter, 55, Bauingenieur, Gemeinderat
  • 5. Markus Zacher, 45, Fahrzeugtechnikingenieur, Gemeinderat
  • 6. Werner Wöhrle, 53, Bankfachwirt, Gemeinderat
  • 7. Yvonne Hartmann, 38, Rechtsassessorin, Gemeinderätin
  • 8. Richard Lochbrunner, 40, Landwirschaftsmeister, Gemeinderat
  • 9. Nicole Hoffmann, 41, Betriebswirtin
  • 10. Hermann Ruf, 61, Betriebswirt
  • 11. Florian Kempfle, 30, Feinwerkmechanikermeister
  • 12. Ludwig Pröbstle, 55, Maschinenschlosser
  • 13. Martin Fischer, 47, Bauingenieur
  • 14. Markus Quenzer, 22, Zimmerergeselle
  • 15. Stefan Hohner, 37, Systemkaufmann
  • 16. Erwin Leybrand, 48, Maurer- und Betonbauermeister, Gemeinderat.
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren