Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Kreis-Bürger bei Rallye: Überlebt das Auto? Durch den Balkan ist alles möglich

Kreis-Bürger bei Rallye
22.08.2019

Überlebt das Auto? Durch den Balkan ist alles möglich

Viel Arbeit steckt in den bunt beklebten, über 20 Jahre alten Autos von (von links) Carmen Wörle, Martin Unseld, Isabella Wörle, Marco Rossi, Jonas Merkle und Sebastian Lohr. Mit ihnen nehmen sie vom 24. August bis 2. September am Pothole Rodeo, einer Abenteuer-Autorallye durch den Balkan, von Graz nach Zadar teil.
Foto: Lea Binzer

Plus Das Pothole Rodeo ist eine Autorallye durch den Balkan. Die Fahrzeuge müssen dabei mindestens 20 Jahre alt sein. Auch drei Teams aus dem Landkreis-Norden machen mit.

Elf Länder, 4000 Kilometer, zehn Tage – das ist das Pothole Rodeo (Schlagloch Rodeo), eine Abenteuer-Autorallye durch den Balkan. Seit 2014 findet der Trip jährlich statt, der von Graz in Österreich nach Zadar in Kroatien führt. Organisiert wird er von einem österreichischen Veranstalter. Heuer nehmen drei Teams in drei Autos aus dem Raum Günzburg teil.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.