Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Kreis Günzburg: Ab 2022 wieder zweistöckig mit dem Zug unterwegs

Kreis Günzburg
20.12.2018

Ab 2022 wieder zweistöckig mit dem Zug unterwegs

Desiro HC heißt der neueste Regionalzug von Siemens Mobility, der ab 2022 auf den Hauptstrecken nach Ulm beziehungsweise Donauwörth und nach München eingesetzt wird. Das britische Unternehmen Go-Ahead hat den Zuschlag für dieses Streckennetz bekommen und wird damit den Fugger-Express ablösen.
Foto: Siemens AG

Nun steht es fest: Das britische Unternehmen Go-Ahead löst auf den Hauptstrecken des Fugger-Express nach München und Ulm die DB Regio ab. Das soll sich ändern.

Pendler nach München und Ulm werden künftig zu den Hauptverkehrszeiten mit Doppelstockwagen unterwegs sein. Wie nun bekannt wurde, wird das Unternehmen Go-Ahead, das ab 2022 den Nahverkehr im Fugger-Express-Netz übernehmen wird, eine Flotte von Neufahrzeugen anschaffen. Neben Triebzügen des Typs Siemens Mireo sollen Doppelstockzüge des Typs Desiro HC eingesetzt werden. Die Fahrzeuge können bis zu 160 Kilometer pro Stunde fahren und untereinander gekoppelt werden. Die ersten Desiro-Züge in Deutschland sind seit dem Fahrplanwechsel zwischen Düsseldorf und Kassel unterwegs.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.