Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Kreis Günzburg: Schüler „klaut wie ein Rabe“

Kreis Günzburg
20.04.2017

Schüler „klaut wie ein Rabe“

Ein junger Dieb hat jetzt vor Gericht die Quittung für seine Taten bekommen.
Foto: Anne Wall (Symbolbild)

Über Monate hinweg war ein damals 19-Jähriger im südlichen Landkreis Günzburg auf Diebestour. Jetzt erhielt er die Quittung.

Die Liste des erbeuteten Diebesguts ist lang. Allein in einem Krumbacher Baumarkt ließ der damals 19-jährige Schüler aus dem südlichen Landkreis Günzburg 198 Artikel im Gesamtwert von 22000 Euro mitgehen. Zum Teil bemächtigte er sich ganzer Kartons voll Baumaschinen. Wie er das anstellte, bleibt auch nach der Verhandlung vor dem Amtsgericht in Memmingen ein Rätsel. Klar wurde nur, der junge Ukrainer „hat geklaut wie ein Rabe“, sagt Manfred Mürbe, Vizepräsident des Memminger Landgerichts. Denn auch in dem neben dem Baumarkt gelegenen Supermarkt griff er beherzt zu. Rund 3600 Euro Schaden entstanden dem Markt dadurch. 901 Euro Schaden hinterließ er in einem Drogeriemarkt in Krumbach.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.