Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Landkreis: Bei Anruf Betrug: Kriminelle erbeuten viel Geld

Landkreis
19.03.2019

Bei Anruf Betrug: Kriminelle erbeuten viel Geld

Mehr als 1340 betrügerische Callcenter-Anrufe verzeichnete das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West im vergangenen Jahr, mehr als fünfmal so viele wie noch 2017. Zwar fallen nicht wesentlich mehr Menschen auf die Täter herein – trotzdem konnten die Betrüger so mehr als 470 000 Euro erbeuten.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Die Machenschaften von Callcentern machen der Polizei derzeit große Sorgen. Im Bereich des Kemptener Präsidiums erbeuteten die Betrüger im Vorjahr 470 000 Euro. Wo die Täter sitzen und wie sich Bürger schützen können.

Diesen Montag hat es wieder mal geklappt. Betrüger haben bei einem Opfer in Süd-Westschwaben eine fünfstellige Summe ergaunert – ganz einfach über das Telefon. Als Polizeipräsident Werner Strößner am Dienstag in Kempten Journalisten die Zahlen der Kriminalstatistik für das Jahr 2018 präsentiert, hat er auch schon alarmierende Zahlen aus dem laufenden Jahr parat: „Wir verzeichnen bei diesen Betrugsanrufen schon jetzt eine Steigerung um mehr als 100 Prozent. Allein in den vergangenen 24 Stunden haben wir sechs solcher Anrufe im Präsidiumsbereich registriert. Einer davon war erfolgreich.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.