Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Landkreis Günzburg: Bald ist die Raiffeisenbank in Freihalden nur noch eine Erinnerung

Landkreis Günzburg
03.12.2015

Bald ist die Raiffeisenbank in Freihalden nur noch eine Erinnerung

Silvia Gräfe zahlt in der Zweigstelle Freihalden der Raiffeisenbank Jettingen-Scheppach Geld an Georg Feiger aus. Er und die anderen Kunden müssen ab dem nächsten Jahr zur Hauptstelle fahren.
3 Bilder
Silvia Gräfe zahlt in der Zweigstelle Freihalden der Raiffeisenbank Jettingen-Scheppach Geld an Georg Feiger aus. Er und die anderen Kunden müssen ab dem nächsten Jahr zur Hauptstelle fahren.
Foto: Christian Kirstges

Das Geldinstitut aus Jettingen-Scheppach schließt seine Filiale im Ortsteil. Künftig müssen die Kunden nicht nur zur Hauptstelle fahren. Ihnen wird auch etwas Persönliches fehlen.

Seit fast zwei Jahren ist Silvia Gräfe schon Kassiererin in der Raiffeisenbank-Filiale in Freihalden. In dieser kurzen Zeit hat sich bereits ein großes Vertrauen zwischen ihr und den Kunden entwickelt. Als sie erfuhr, dass die Raiffeisenbank Jettingen-Scheppach die kleine Zweigstelle zum 31. Dezember dieses Jahres schließt, ging ihr das schon nahe: „Denn die Leute hier sind mir richtig ans Herz gewachsen, es ist einfach ein nettes Völkchen.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.