Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Landkreis Günzburg: Bei Schwimmkursen stapeln sich Anmeldungen

Landkreis Günzburg
14.03.2019

Bei Schwimmkursen stapeln sich Anmeldungen

Die CSU im Landkreis hat vorgeschlagen, jedem Landkreisbürger mit fünf Jahren einen Gutschein für einen Schwimmkurs zukommen zu lassen, damit wieder mehr Kinder schwimmen können. Die Anbieter finden den Vorschlag gut – doch es gibt praktisch überall keine Kapazitäten für zusätzliche Kurse.
Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Plus Die Nachfrage ist hoch, so hoch, dass die DLRG mittlerweile keine Teilnehmer mehr annimmt. Nach dem CSU-Vorschlag wünscht sich die Wasserwacht von der Politik mehr Unterstützung für die Hallenbäder.

Wenn es nach der CSU-Fraktion im Kreistag geht, sollen künftig alle Kinder im Landkreis schwimmen lernen. Wie berichtet schlägt der Kreisverband deshalb vor, jedem Landkreisbürger beim Erreichen seines fünften Lebensjahres einen Gutschein in Höhe von 30 Euro zur Verfügung zu stellen, der dann bei Schwimmkursen im Landkreis Günzburg eingelöst werden kann. (Lesen Sie dazu auch: Alle Kinder im Landkreis sollen schwimmen lernen) Die Anbieter von Schwimmkursen stehen dem Vorschlag allerdings kritisch gegenüber. Zwar wird der Vorstoß positiv bewertet, doch es fehle an Kapazitäten, ist überall im Landkreis zu hören.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.