Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Landkreis Günzburg: Briten sind bei der Ausbildung ein schlechtes Beispiel

Landkreis Günzburg
29.06.2016

Briten sind bei der Ausbildung ein schlechtes Beispiel

Für die Ausbildung bricht Julian Nida-Rümelin eine Lanze.
2 Bilder
Für die Ausbildung bricht Julian Nida-Rümelin eine Lanze.
Foto: Silvio Wyszengrad (Symbolbild)

Ex-Minister Nida-Rümelin bricht heute in Wettenhausen eine Lanze für die Ausbildung. Im Gespräch mit unserer Zeitung erklärt er den Grund.

Die Briten geben ein ganz schlechtes Beispiel ab – das hat jetzt nicht unbedingt etwas mit der Entscheidung für den Brexit zu tun, sondern vielmehr mit ihrem Bildungssystem: Es fördert die Jugendarbeitslosigkeit und sollte deshalb keinesfalls Vorbild für Deutschland sein. Diese Ansicht vertritt Julian Nida-Rümelin, einst Kulturstaatsminister im ersten Kabinett von Bundeskanzler Gerhard Schröder. Jetzt kämpft er dafür, die klassische Berufsausbildung in Deutschland, das sogenannte duale System, nicht zu zerstören.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.