Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Landkreis Günzburg: Chaotische Zustände in einer Firma

Landkreis Günzburg
22.03.2019

Chaotische Zustände in einer Firma

Über Jahre wurden Sozialbeiträge für die Beschäftigten nicht, nicht rechtzeitig oder unvollständig abgeführt.
Foto: Daniel Reinhart/dpa (Symbolbild)

Sozialbeiträge wurden fünf Jahre lang nicht bezahlt. Das war jetzt ein Fall fürs Gericht.

Die Begriffe „chaotisch“ und „überfordert“ machten mehrfach die Runde. Dass auch Unvermögen nicht vor Strafe schützt, mussten der Inhaber mehrerer Textilreinigungen und seine Betriebsleiterin vor dem Amtsgericht Günzburg erfahren. Weil sie über fünf Jahre hinweg die Sozialbeiträge für die Beschäftigten gar nicht, nicht rechtzeitig oder unvollständig abgeführt haben, wurden die beiden Angeklagten aus einer Gemeinde im mittleren Landkreis von Richterin Daniela König zu Geldstrafen verurteilt. „Kriminelle Energie“ unterstellte die Richterin dem 52-Jährigen und der 55-Jährigen nicht. Der Frau aber gab sie mit auf den Weg: „Sie sind nur knapp an einer Haftstrafe vorbeigeschrammt.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.