Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Landkreis Günzburg: Der Landkreis Günzburg spendiert 372 Apfelbäumchen

Landkreis Günzburg
25.11.2021

Der Landkreis Günzburg spendiert 372 Apfelbäumchen

Der Naturschutzexperte des Landkreises Günzburg, Ottmar Frimmel (rechts), freut sich über das Interesse der Bürgerinnen und Bürger an gespendeten Apfelbäumen durch die Kreisverwaltungsbehörde. Das Foto zeigt ihn mit Landrat Hans Reichhart (blaue Jacke) und dem Ehepaar Marina und Harald Behr bei der ersten Pflanzaktion in Langenhaslach vor wenigen Tagen.
Foto: Till Hofmann

Plus Die Resonanz auf die Pflanzaktion im Kreis Günzburg war größer, als das Landratsamt erwartet hatte. Warum ein Losentscheid nun nicht nötig ist.

Ottmar Frimmel ist – das kann man am Telefon an seiner Stimme hören – begeistert davon, dass die Baumpflanzaktion des Landkreises Günzburg auf eine derart breite Zustimmung gestoßen ist. 125 Apfelbäume wollte der Landkreis wie berichtet an die Bürgerinnen und Bürger verschenken – auch um das Bewusstsein dafür zu schärfen, wie wertvoll heimische Obstgehölze sind und dass Streuobstwiesen aus unserer Kulturlandschaft nicht verschwinden dürfen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.