Newsticker
SPD beschließt Aufnahme von Ampel-Koalitionsgesprächen im Bund
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Landkreis Günzburg: Gebete und Glockenläuten als Zeichen der Solidarität

Landkreis Günzburg
20.03.2020

Gebete und Glockenläuten als Zeichen der Solidarität

Zu Gottesdiensten dürfen sich die Gläubigen derzeit nicht in den Kirchen versammeln. Aber die Christen wollen auf andere Weise füreinander da sein.

Beispielsweise die Pfarreiengemeinschaft Günzburg lädt dazu ein, individuell die Gotteshäuser zu besuchen zum einzelnen Gebet. Auch könne eine Kerze entzündet werden. Um einen Moment lang ruhig zu werden und zu verweilen, sind die Kirchen geöffnet (im Bild: die Kirche St. Martin in Günzburg). Das Bistum hatte für Donnerstagabend um 21 Uhr außerdem zu einem solidarischen Rosenkranz-Gebet eingeladen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.