Newsticker
Ukraine stellt sich auf Raketenangriffe auf Kiew ein
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Landkreis Günzburg: Landkreis Günzburg startet Werbekampagne für Corona-Impfung mit Bürgern der Region

Landkreis Günzburg
12.01.2021

Landkreis Günzburg startet Werbekampagne für Corona-Impfung mit Bürgern der Region

Landrat Hans Reichhart, Pressesprecherin Jenny Schack und der ehemalige Chefarzt Gerhard Richter (von links) präsentierten im Rahmen einer Pressekonferenz Plakatmuster der Kampagne für die Impfung.
Foto: Bernhard Weizenegger

Menschen aus dem Kreis Günzburg stehen mit Namen und Gesicht dafür und wollen andere animieren. Jeder kann Teil der Aktion werden. Auch ein langjähriger Krumbacher Chefarzt ist dabei.

Wer ab Samstag im Landkreis Günzburg unterwegs ist, wird immer wieder an Plakaten und anderen Werbeträgern mit Gesichtern und Namen von Menschen vorbeikommen, die hier leben oder tätig sind und eine klare Botschaft haben: „Ich mag’ dich. Deshalb geh’ ich impfen – wenn ich an der Reihe bin.“ Damit setzt das Landratsamt bewusst auf Personen und Persönlichkeiten aus der Region statt anonymer Models. Denn wer jemanden selbst kennt und weiß, dass der- oder diejenige sich impfen lassen wird, soll sich davon animieren lassen, es ebenso zu tun. „Wir können es nur schaffen, aus der Corona-Pandemie zu kommen, wenn wir weiter aufeinander aufpassen“, betonte Landrat Hans Reichhart (CSU) bei der Vorstellung der Werbekampagne. Dazu gehören noch Abstand halten, Maske tragen und Kontakte reduzieren – aber eben auch das Impfen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.