Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Landkreis Günzburg: Maskenaffäre: Was passiert mit den gespendeten 470.000 Euro?

Landkreis Günzburg
22.11.2021

Maskenaffäre: Was passiert mit den gespendeten 470.000 Euro?

Die Bürgerstiftung Landkreis Günzburg hat im Zuge der Maskenaffäre eine Spende von 470.000 Euro erhalten. Das Geld liegt bei der Justizkasse - noch. Was damit passieren könnte.
Foto: Jens Büttner, dpa (Symbolbild)

Plus Die Bürgerstiftung Landkreis Günzburg hat im Zuge der Maskenaffäre eine Spende von 470.000 Euro erhalten. Diese liegt bei der Justizkasse - noch. Was damit passieren könnte.

15 Jahre gibt es die Bürgerstiftung Landkreis Günzburg inzwischen, in der Öffentlichkeit war sie lange Zeit wenig bekannt. Das hat sich im Frühjahr dieses Jahres schlagartig geändert. Die Maskenaffäre um den Landtagsabgeordneten Alfred Sauter, den ehemaligen Bundestagsabgeordneten Georg Nüßlein (Münsterhausen) und Unternehmer Thomas Limberger wurde publik und auf einmal war auch die Bürgerstiftung im Blickpunkt der Öffentlichkeit. Denn Sauter spendete anonym 470.000 Euro an die Stiftung, die nichts von der Herkunft des Geldes und dem Großspender wusste. In den vergangenen Tagen sind einige Entscheidungen im Zuge der Maskenaffäre gefallen, die auch Auswirkungen auf die sechsstellige Summe haben könnten, die seit Monaten bei der Landesjustizkasse Bamberg hinterlegt ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.