Newsticker
Scholz versichert Ukraine deutsche Unterstützung "so lange, das erforderlich ist"
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Landkreis Günzburg: Nach Bankberatung griechische Anleihen gekauft - Paar zieht vor Gericht

Landkreis Günzburg
05.07.2014

Nach Bankberatung griechische Anleihen gekauft - Paar zieht vor Gericht

Ein Ehepaar klagt gegen die Sparkasse, weil der Berater ihm empfohlen hat, in griechische Staatsanleihen zu investieren.
Foto: Jens Carsten (Archiv)

Ein Ehepaar aus dem Landkreis Günzburg hat auf Anraten seiner Bank in griechische Staatsanleihen investiert. Dann kam die Krise. Nun kämpfen die Eheleute vor Gericht um ihr Geld.

Mit einer guten Anlage wollten Werner Mayer (Name von der Redaktion geändert) und seine Frau fürs Alter vorsorgen. Es sollte die sichere Variante sein, das Geld sollte auch kurzfristig zur Verfügung stehen, für alle Fälle. Nach einem Gespräch mit seinem Berater von der Sparkasse Günzburg-Krumbach investierte Mayer am 6. April 2010 eine sechsstellige Summe in griechische Staatsanleihen. Dann kam die Staatskrise und die Anleihen stellten sich als Flop heraus. „Im Moment sind diese Papiere wertlos“, sagt Mayer verärgert. Er will das Geld zurückhaben – und ist vor Gericht gezogen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.