Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Landkreis Günzburg: Nach Brand in Jettingen: Ist Feuerwehr im Kreis Günzburg gut genug ausgerüstet?

Landkreis Günzburg
18.08.2020

Nach Brand in Jettingen: Ist Feuerwehr im Kreis Günzburg gut genug ausgerüstet?

Große Teile des Pferdehofs Weishaupt in Jettingen-Scheppach sind abgebrannt. Sie sollen aber wieder aufgebaut werden.
Foto: Bernhard Weizenegger

Plus Ein Bürger monierte den Wasserverbrauch und den anhaltenden Rauch beim Einsatz auf dem Hof in Jettingen. Kreisbrandrat Stefan Müller bezieht Stellung - und spricht über Probleme.

Nach dem Großbrand auf dem Pferdehof Weishaupt in Jettingen-Scheppach hatte ein Leserbriefschreiber die seiner Ansicht nach zu schlechte Ausrüstung der Feuerwehren moniert. Denn über Stunden sei der Brandrauch über den Ort gezogen und viel Wasser sei verbraucht worden, wenngleich er den Einsatzkräften für ihr Engagement dankte. Es sei nötig, die Feuerwehrnormen zu überdenken und Geld für eine bessere Technik durch die Staatsregierung freizugeben, schrieb der Mann und fügte hinzu, zehn Jahre lang Dienst bei einer Werkfeuerwehr getan zu haben. Doch wie steht es um die Ausrüstung der Feuerwehren im Kreis Günzburg? Im Gespräch mit unserer Zeitung bezieht Kreisbrandrat Stefan Müller Stellung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.