Newsticker
RKI: 3736 Neuinfektionen und 13 Todesfälle - Sieben-Tage-Inzidenz steigt
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Landkreis Günzburg: Reinschauen bei der Feuerwehr

Landkreis Günzburg
17.09.2019

Reinschauen bei der Feuerwehr

Sie rühren gemeinsam die Werbetrommel für das kommende Aktionswochenende (von links): der künftige Kreisbrandrat Stefan Müller und der jetzige Kreisbrandrat Robert Spiller.
Foto: Edith Petrik/KFV Günzburg

Am kommenden Wochenende stellen sich die Einsatzkräfte im Landkreis Günzburg den Bürgern vor. Das ist dabei geboten.

Für die 1037 Feuerwehren im Regierungsbezirk Schwaben ist es nicht immer ganz einfach, den gesamten kommunalen Brandschutz ehrenamtlich und mit sehr großer Verantwortung zu stemmen. Vieles muss durch die Kommunen im Landkreis finanziert werden, sei es ein neues Fahrzeug oder ein größeres Feuerwehrhaus, manche Personalknappheit muss durch die ehrenamtliche Mannschaft tagsüber selbst mit nachbarlicher Löschhilfe mühsam ausgeglichen werden und die Nachwuchswerbung ist wie bei jedem Betrieb auch bei der Feuerwehr ein Dauerthema, so Kreisbrandrat Robert Spiller.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.