Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Landkreis Günzburg: So kann man traumatisierten Flüchtlingen helfen

Landkreis Günzburg
13.11.2015

So kann man traumatisierten Flüchtlingen helfen

Viele Flüchtlinge haben Schlimmes erlebt, bevor sie nach Deutschland kamen.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ehrenamtliche Betreuer von Asylbewerbern müssen dieser Tage vieles aushalten und auch schwierige Situationen meistern. Experten geben wichtige Tipps dafür.

Sie hören Gewehre knattern, sehen Freunde sterben und erleben Gewalt. In Deutschland angekommen, von der Familie getrennt, liegen Erlebnisse hinter ihnen, die sie verkraften müssen. Doch wie können Ehrenamtliche aus Helferkreisen unter anderem das eigene Verhalten im Umgang mit vermeintlich traumatisierten Menschen reflektieren und die eigenen Grenzen abstecken? Der Landkreis hat in der Kreisheimatstube Stoffenried zu einer Informationsveranstaltung eingeladen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.