Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Landkreis Günzburg: Stadt Günzburg stellt Ehrenamtliche ins Rampenlicht

Landkreis Günzburg
21.06.2019

Stadt Günzburg stellt Ehrenamtliche ins Rampenlicht

Fünf Männer zeichnete Oberbürgermeister Gerhard Jauernig mit dem Ehrenamtspreis der Stadt Günzburg aus. Das Foto zeigt (von links) Walter Spiegler (Deffingen), Rolf Eichelmann (Burgau), Ralf Strassner (Günzburg), den Oberbürgermeister, Heinz Aberle (Günzburg) und Peter Schweizer (Burtenbach).
Foto: Greta Kaiser

OB Gerhard Jauernig lobt das Engagement der fünf Ausgezeichneten. Die Auswahl zeigt auch das Facettenreichtum ihres Wirkens.

Das Ehrenamt ist unverzichtbar. Ohne die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer wäre es um Vereine, Verbände oder Rettungsorganisationen schlecht bestellt. Über die praktische Arbeit hinaus seien „ehrenamtliche Tätigkeiten der soziale Klebstoff, der unsere Gesellschaft zusammenhält“, erklärte Oberbürgermeister Gerhard Jauernig bei einer kleinen Feierstunde im Forum am Hofgarten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.