Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Landkreis Günzburg: Stephanie Denzler verteidigt ihr Mandat im Bezirkstag

Landkreis Günzburg
15.10.2018

Stephanie Denzler verteidigt ihr Mandat im Bezirkstag

Bezirksrätin Stephanie Denzler verteidigt ihr Direktmandat im Landkreis Günzburg. Der ersten Schnellmeldung zufolge kommt die Juristin auf 40,7 Prozent der Stimmen.
Foto: Bernhard Weizenegger

Die CSU-Politikerin siegt klar, muss jedoch Stimmeneinbußen verkraften.

Nach 2013 gewinnt die Günzburgerin Stephanie Denzler zum zweiten Mal das Direktmandat für den Landkreis Günzburg im schwäbischen Bezirkstag. Die erste Schnellmeldung für den Landkreis sieht die Juristin bei 40,7 Prozent der Stimmen. Ihren ersten Einzug in das schwäbische Parlament hatte sie vor fünf Jahren mit 51,9 Prozent der Stimmen geschafft. AfD-Kandidat Friedrich Holzwarth erreicht nach der ersten Prognose Platz zwei mit 14,3 Prozent der Stimmen von Harald Lenz (Grüne) mit 13,0 Prozent.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.