Newsticker
Corona-Fallzahlen gehen weiter zurück – Inzidenz bei 15,5
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Landkreis Günzburg: Warum einige Geschäfte im Landkreis Günzburg schon am Montag offen waren

Landkreis Günzburg
09.06.2021

Warum einige Geschäfte im Landkreis Günzburg schon am Montag offen waren

Seit Mittwoch dürfen Einzelhändler im Landkreis Günzburg wieder ihre Geschäfte öffnen. Eingekauft werden darf ohne Termin und ohne Test.
Foto: Klaus Rainer Krieger (Symbolfoto)

Plus Offiziell durften Einzelhändler im Landkreis Günzburg erst am Mittwoch öffnen. Einige haben aber schon ein paar Tage früher aufgesperrt. Wie kommt das?

Ein paar Kunden staunten nicht schlecht, als sie am Montag vor einem Baumarkt im nördlichen Landkreis Günzburg standen und dieser ganz normal geöffnet hatte. Die Kunden brauchten keinen Termin und keinen negativen Corona-Schnelltest - obwohl der Landkreis Günzburg zu diesem Zeitpunkt noch nicht lange genug - die erforderlichen fünf Tage - stabil unter der Inzidenzmarke von 100 lag. Offiziell öffnen durften Geschäfte erst am Mittwoch. Der Leiter des Baumarkts begründete gegenüber unserer Zeitung die frühere Geschäftsöffnung damit, dass Ministerpräsident Söder selbst verkündet habe, dass alle Läden ab 7. Juni wieder öffnen dürften. Er sei sich keiner Schuld bewusst, erst Recht nicht, da auch andere Geschäfte in der näheren Umgebung aufgesperrt hätten. Vonseiten des Landratsamts heißt es, dass man über die frühzeitige Öffnung vereinzelter Geschäfte hingewiesen worden sei, aber darauf verzichtet habe, Konsequenzen einzuleiten.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.