Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Landkreis Günzburg: Wo wird der Kreis seinen Müll los?

Landkreis Günzburg
25.05.2016

Wo wird der Kreis seinen Müll los?

Die Müllabfuhr wird durch das Aus für die geplante Umschlagstation in Jettingen-Scheppach nicht beeinträchtigt.
Foto: Bernhard Weizenegger (Archiv)

Nach dem Aus für den Umschlagplatz kann er nicht in Jettingen-Scheppach zwischengelagert werden. Doch es gibt bereits eine Lösung.

Aus dem geplanten Müllumschlagplatz der Firma WRZ Hörger im Scheppacher Gewerbegebiet wird wohl nichts. Wie berichtet, hatte der Jettinger Gemeinderat beschlossen, den Bebauungsplan für das Gebiet zu ändern, sodass hier kein Müll umgeschlagen werden darf. Stellt sich die große Frage, wo der Landkreis dann seinen Müll los wird. „Die Entsorgungssicherheit ist gewährleistet“, teilte Anton Fink, Werkleiter des Kreisabfallwirtschaftsbetriebs, auf Anfrage unserer Zeitung mit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.