Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Schneller EU-Beitritt: Selenskyj macht Druck, Barley dämpft Hoffnungen
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Landkreis Günzburg: Wohnraum als Schlüssel für die Integration

Landkreis Günzburg
17.02.2018

Wohnraum als Schlüssel für die Integration

In der Sporthalle des Krumbacher Gymnasiums fanden Asylsuchende im Herbst 2015 eine erste Bleibe. Rund zweieinhalb Jahre später geht es darum, Wohnraum für anerkannte Asylbewerber zur Verfügung zu stellen.
2 Bilder
In der Sporthalle des Krumbacher Gymnasiums fanden Asylsuchende im Herbst 2015 eine erste Bleibe. Rund zweieinhalb Jahre später geht es darum, Wohnraum für anerkannte Asylbewerber zur Verfügung zu stellen.
Foto: Stefan Reinbold

Online-Wohnraumbörse, Mietcafé, Mieterqualifizierung: Mit welchen Aktionen der Landkreis die Wohnungsproblematik angehen will.

Frust? Lucia Grau überlegt lange, als dieses Wort im Raum steht. „Ja, es ist auch Frust da. Viele Helfer sind ausgepowert“, sagt sie dann. Die Mitarbeiterin des Diakonischen Werks Neu-Ulm ist für den Landkreis Günzburg im Bereich Flüchtlinge und Integration tätig. Sie kennt die Stimmung in den verschiedenen Helferkreisen gut. Nach wie vor sei die Hilfsbereitschaft groß, betont sie. Doch es sind neue Herausforderungen zu meistern. Und es zeichnet sich ab, dass bei der Lösung der Probleme der sprichwörtliche „lange Atem“ notwendig sein wird. Eine zentrale Frage dabei: Wie kann für anerkannte Asylbewerber Wohnraum gefunden werden? Und das in einer Phase, in der sich die Lage auf dem Wohnungsmarkt zuspitzt? Auch im ländlichen Raum gibt es immer mehr Alleinerziehende und Alleinstehende. Wie kann beispielsweise Wohnraum für Hartz-IV-Empfänger bereitgestellt werden? Meinrad Gackowski, Integrationsbeauftragter des Landkreises, macht im Gespräch mit unserer Zeitung deutlich, dass das Thema günstiger Wohnraum ein weites Feld ist – in dem sich die atemberaubende Rasanz der gesellschaftlichen Veränderungen auf eine drastische Weise bemerkbar macht. Was kann man tun? In Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachstellen möchte der Landkreis mit dem Konzept „Integration durch Wohnen“ neue Wege gehen. Geplant sind, so Meinrad Gackowski, eine Online-Wohnraumbörse, ein Mietcafé, die Qualifizierung von Mietern und die gezielte Hilfe durch Wohnungspaten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Karte von Google Maps anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Google Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.