Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Leipheim: Gefährliche Ladung, wenig Abstand und andere Probleme: Großkontrolle auf A8

Leipheim
07.09.2021

Gefährliche Ladung, wenig Abstand und andere Probleme: Großkontrolle auf A8

Brigitte Schwab und Michael Dienst vom Gefahrguttrupp der Autobahnpolizei Memmingen kontrollieren einen Lastwagen.
Foto: Julia Greif

Plus Bei der Aktion der Polizei und anderer Behörden auf der A8 bei Leipheim geht es um den Schwerverkehr. Einiges ist zu beanstanden. Mitunter kann es richtig brenzlig werden.

Harald Pichler von der Autobahnpolizei Günzburg reiht sich auf der A8 in die mittlere Spur ein und wirft einen Blick in die Fahrzeuge neben ihm. Vor ihm brettert ein Auto mit Anhänger mit 140 Kilometern pro Stunde über die Autobahn. Er drückt auf den Aufnahmeknopf an der Bedieneinheit, einer Art Fernbedienung an der Mittelkonsole: Nun nehmen die Kameras an Heck und Front auf. Im Cockpit sieht Pichler auf einen Bildschirm: Das Gerät misst die Geschwindigkeit des Polizeiwagens, die Wegstrecke und die Zeit. Daraus wird dann eine Durchschnittsgeschwindigkeit ermittelt. Die heutige dienststellenübergreifende Kontrolle ist die erste große seit Anfang 2020, wegen Corona.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.