Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Leipheim: Grüne kritisieren geplante Verlegung des A8-Anschlusses Leipheim

Leipheim
23.11.2021

Grüne kritisieren geplante Verlegung des A8-Anschlusses Leipheim

Die bisherige Anschlussstelle an die A8 soll verlegt werden. Einige Mitglieder des Ortsverbands der Grünen haben Argumente dagegen.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Plus Der Stadtrat Günzburg hatte das Projekt abgelehnt. Der Grünen-Ortsverband Leipheim sieht derzeit keine Notwendigkeit für die Verlegung. Was sagt der Bürgermeister?

Seit den 1970er-Jahren hat sich die Stadt Leipheim mit einer Verlegung des Autobahnanschlusses beschäftigt. Dieses Jahr stand sie wieder auf der Tagesordnung: In der Juli-Sitzung beschloss der Stadtrat, für die Verlegung der Autobahnanschlussstelle Leipheim die entsprechenden Flächen zu sichern. Um das zu gewährleisten, wurde eine Veränderungssperre erlassen. Bereits in jener Sitzung hatte Brigitte Mendle (Grüne) die Abzweigung von der ehemaligen B10, heute die Staatsstraße 2509, zur geplanten Auffahrt kritisiert. Nun führen einige Mitglieder des Ortsverbandes Leipheim der Grünen ihre Bedenken bezüglich des geplanten A8-Anschlusses weiter aus. Der Anlass: Der Stadtrat Günzburg lehnte das Projekt in seiner September-Sitzung ab, mit der Begründung, die negativen Folgen für die Stadt Günzburg seien zu gravierend.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.