Newsticker
Lollitests verzögern sich in manchen bayerischen Grund- und Förderschulen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Leipheim: Polizei im Einsatz: Sexuelle Belästigung und eine gezogene Waffe in Leipheim

Leipheim
03.08.2020

Polizei im Einsatz: Sexuelle Belästigung und eine gezogene Waffe in Leipheim

Zwei Männer haben im Leipheimer Hallenbad mindestens einen Jungen sexuell belästigt. Die beiden wurden vorläufig festgenommen.
Foto: Alexander Kaya

Am Samstag wurden in Leipheim zwei Männer festgenommen, die einen Jungen unsittlich berührt haben sollen. Am Sonntag hat ein Mann Jugendliche mit einer Waffe bedroht, so die Polizei.

Gleich zweimal ist die Günzburger Polizei am Wochenende nach Leipheim gerufen worden, dabei gab es zwei Festnahmen. Am Samstag ereignete sich zwischen 13.45 und 15 Uhr ein Zwischenfall im Leipheimer Hallenbad. Zwei alkoholisierte Männer im Alter von 31 und 41 Jahren hatten im Außenbecken einen siebenjährigen Jungen unsittlich berührt. Im Verlauf der Ermittlungen vor Ort stellte sich laut Polizeibericht dann heraus, dass die beiden Männer wohl noch weitere Jungen belästigt hatten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.