Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Leipheim: Polizeikontrolle: An der Rastanlage Leipheim müssen einige Motorräder stehen bleiben

Leipheim
05.09.2021

Polizeikontrolle: An der Rastanlage Leipheim müssen einige Motorräder stehen bleiben

Für die Indian ist die Fahrt wegen der erloschenen Betriebserlaubnis vorzeitig zu Ende. Die Maschine wird auf einen Abschleppwagen verladen.
Foto: Peter Wieser

Plus Warum für einige Biker am Wochenende die Fahrt zum Motorradtreffen am Faaker See in Leipheim zu Ende ist und welche Ausreden sich die Polizei anhören muss.

Samstagnachmittag an der Rastanlage Leipheim: Sie steht in der Sonne, richtig schön, außerordentlich gut gepflegt und scheint nur darauf zu warten, dass der Motor mit dem typischen Harley-Sound gestartet wird. Das wird noch eine Weile dauern - ohne die vorgeschriebene Abdeckung für den Zahnriemen darf die Harley-Davidson nicht weiterfahren. Irgendjemand wird eine solche von irgendwo vorbeibringen, erst dann darf die Bikerin ihre Fahrt fortsetzen. Weiter vorne wird eine Maschine, eine Indian, auf einen Abschleppwagen verladen, den sich die Fahrerin gleich selbst besorgt hat. Durch den Ausbau des sogenannten DB-Killers, der die Lautstärke des Motors verringert und diese unter der gesetzlich erlaubten Grenze hält, ist gleichzeitig auch die Betriebserlaubnis erloschen. Die Polizei hat die Maschine aus dem Verkehr gezogen. Wie so manche andere auch.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.