Newsticker
Pfizer kann nicht so viel Impfstoff liefern wie zugesagt
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Mann fährt Mädchen auf Supermarkt-Parkplatz in Günzburg an

Günzburg

27.10.2020

Mann fährt Mädchen auf Supermarkt-Parkplatz in Günzburg an

Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall auf einem Parkplatz an der Violastraße. Ein Senior fuhr ein 14-jähriges Mädchen scheinbar absichtlich an.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Absicht oder nicht? Ein Senior hat auf einem Supermarkt-Parkplatz in Günzburg eine 14-Jährige angefahren. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein 79-Jähriger hat am Montagmorgen ein 14-jähriges Mädchen auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Violastraße in Günzburg angefahren. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Senior langsam mit seinem Auto von hinten auf das Mädchen zu, das mit seiner Mutter auf dem Parkplatz stand. Die Mutter begann zu gestikulieren und zu rufen, um den Mann zum Anhalten zu bringen. Dieser fuhr jedoch einfach weiter und streifte das Bein der 14-Jährigen.

Es ist nicht auszuschließen, dass der Mann absichtlich auf das Mädchen zufuhr

Danach fuhr er noch gegen einen Einkaufswagen, den Mutter und Tochter bei sich hatten. Laut Polizei sei nicht auszuschließen, dass der 79-Jährige das Mädchen durchaus gesehen hatte, seine Fahrt aber stur fortsetzte, als die 14-Jährige nicht aus dem Weg ging. Das Mädchen wurde leicht verletzt. Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Nummer 08221/9190 zu melden. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren