Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Mann fährt mit Auto in Garten und flüchtet nach dem Unfall

Jettingen-Scheppach

24.10.2020

Mann fährt mit Auto in Garten und flüchtet nach dem Unfall

Am Ortseingang Schönenberg ist ein Mann mit seinem Auto durch den Zaun eines Privathauses gerast.
Bild: Mario Obeser

Am Freitag kam ein Mann in Jettingen-Scheppach von der Straße ab und überfuhr einen Gartenzaun. Der Mann hatte laut Polizei vor der Fahrt getrunken.

In Jettingen-Scheppach ist ein 30-Jähriger am Freitag, 23. Oktober, mit seinem Auto in einen Garten gefahren. Der Unfall ereignete sich um etwa 13.15 Uhr kurz nach dem Eingang des Ortsteils Schönenberg in Fahrtrichtung aus Jettingen-Scheppach kommend.

Der Fahrer kam in einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab und durchbrach den Zaun des Gartens. Er kam letztlich in einer Hecke zum stehen. Der Mann blieb unverletzt und flüchtete von der Unfallstelle.

Unfall in Jettingen-Scheppach: Fahrer soll vorher getrunken haben

Er konnte später durch einen Hinweis bei einer Verwandten gefunden werden. Durch einen freiwilligen Alkoholtest wurde laut Polizei festgestellt, dass der Unfallverursacher vor Fahrtantritt getrunken hatte. Die Beamten entnahmen Blut und stellten den Führerschein zur Vorbereitung der Einziehung sicher.

Feuerwehr und einen Abschleppunternehmer bargen das Auto aus dem Garten. An diesem entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Die freiwilligen Feuerwehren Jettingen-Scheppach, Ried, Burtenbach und Ettenbeuren waren mit insgesamt 50 Mann im Einsatz. Der Unfallverursacher erhielt eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkoholgenuss. (AZ)

Lesen Sie dazu auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren