Newsticker
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder: Lockdown bis Mitte Februar verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Mann geht mit Gehstock auf Spaziergängerin in Haldenwang los

Haldenwang

03.01.2021

Mann geht mit Gehstock auf Spaziergängerin in Haldenwang los

Eine Frau geht mit ihren drei Hunden in Haldenwang spazieren, dann kommt es zum Streit mit einem Mann. Der attackiert die Frau mit seinem Gehstock.
Bild: Sebastian Gollnow, dpa (Symbolbild)

Eine Frau geht mit ihren drei Hunden in Haldenwang spazieren, dann kommt es zum Streit mit einem Mann. Der attackiert die Frau mit seinem Gehstock.

Eine körperliche Auseinandersetzung hat sich am Mittwoch gegen 10 Uhr auf dem Römerweg in Haldenwang ereignet. Eine Frau ging dort mit ihren drei Hunden spazieren, als es auf Höhe der dortigen Herrgottskapelle zunächst zu einem verbalen Streit mit einem weiteren Spaziergänger kam. Infolge dessen schlug der etwa 60-jährige Mann nach Angaben der Polizei mit dem Griffstück seines Gehstockes zu und verletzte die Frau an deren Schulter, sie trug dabei ein kleines Hämatom davon. Die Frau gab an, dass der Mann etwa 1,75 Meter groß und schlank war. Er trug eine grau-blaue Jacke und eine Mütze. Der mitgeführte Gehstock hatte eine blaue Verzierung am Griffstück. Der Mann war in Bekleidung einer Frau, welche eine dunkelrote Jacke und eine dunkelrote Mütze trug. Zeugen sollen sich mit der Polizeiinspektion Burgau, Telefon 08222/9690-0, in Verbindung setzen. (zg)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren